17.11.2015 14:57
Quelle: schweizerbauer.ch - blu/bk
Boy des Monats
Bauernkalender 2015: «Landwirtschaft ist pure Leidenschaft»
Jeden Monat stellt der „Schweizer Bauer“ den Mann auf dem Kalenderblatt in seinem Alltag vor und beleuchtet seine Verbindung zur Landwirtschaft. Ex-Mister-Schweiz Renzo Blumenthal zierte das August-Blatt des Bauernkalenders. Er bewirtschaftet in Vella GR eine Bio-Bauernbetrieb.

Dein Bild hängt zurzeit an vielen Wänden. Wie fühlst du dich dabei?
Ich fühle mich sehr gut dabei.

Was sagen deine Frau und deine Familie dazu?
Sie haben sich mittlerweile daran gewöhnt. Ich bin ja nun bereits seit 10 Jahren in der Öffentlichkeit zugegen.

Wieso hast du dich beim Bauernkalender beworben? Weshalb wolltest du dabei sein?
Mit meiner Teilnahme will ich Jungbauern Mut machen, sich beim Bauernkalender als Model zu bewerben.

Macht der Bauernkalender deiner Meinung nach gute Werbung für die Schweizer Landwirtschaft?
Ja. Denn der Kalender zeigt uns Bauern auch einmal von einer anderen Seite. Das erachte ich als wichtig.

Wirst du oft auf dein Kalenderbild angesprochen?
Das passiert immer wieder.

Wie sieht dein Alltag momentan aus, was machst du beruflich?
Ich bin mit Leib und Seele und Landwirt.

Welche von deinen Alltagspflichten ist dir die liebste, welche magst du am wenigsten?
Die tägliche Arbeit mit den Tieren und mit der Natur macht mir am meisten Spass. Das Bezahlen von Rechnungen und das Ausfüllen von Formularen hingegen gehört nicht zu meinen Lieblingsaufgaben. (lacht)

Landwirtschaft ist…
… ist ein Lebenswerk auch natürlich auch pure Leidenschaft.

In welchem Bereich hat die Landwirtschaft die grössten Fortschritte erzielt?
Bei der Mechanisierung und der Technik im Alltag wurden in den vergangenen Jahren die grössten Fortschritte erzielt.

Was wünscht du dir für die Zukunft der Schweizer Landwirtschaft?
Für mich wäre es wichtig, dass in Sachen Bürokratie ein Abbau erfolgen würde.

Du zeigst dich im Kalender von der erotischen, leicht bekleideten Seite. Was für ein Typ bist du im „normalen“ Leben?
Ich bin ein lebensfroher Mensch. Ich bin meistens guter Laune und auch zielstrebig.

Wie wichtig ist gutes Aussehen deiner Meinung nach im Leben?
Gutes Aussehen kann immer wieder neue Türen öffnen. Aber das allein nützt nicht. Es gilt immer: Ohne Fleiss kein Preis.

Ist gutes Aussehen bei Frauen wichtiger als bei Männern?
Auf jeden Fall. Frauen müssen nur gut aussehen, Männer hingegen müssen in Bezug auf Models auch noch was können bezogen. (schmunzelt)

Auf was achtest du bei einer Frau als Erstes?
Ich achte, wie sie geht und wie sie sich bewegt. Die Ausstrahlung und den Sexappeal finde ich auch wichtig.

Zur Person

Dein erlernter Beruf: Meisterlandwirt
Der Beruf, den du heute ausübst: Meisterlandwirt
Lieblingsessen: Hirschpfeffer
Hobby: Fussball, Skifahren
Lebensmotto/Spruch: Ohne Fleiss kein Preis.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE