9.11.2017 08:55
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
TV
«Bauer, ledig, sucht...»: Gemeinsames Röstikochen
Die 13. Staffel von «Bauer, ledig, sucht...» ist auf Sendung. Die Bäuerinnen und Bauern stehen vor dem Abenteuer ihres Lebens. Heute Abend ab 20.15 Uhr zeigt der TV-Sender 3+ die 18. Folge. Ein Vorschau lesen Sie hier.

Aufregung im Schweinestall vom Thurgauer Bauer Robert. Gleich mehrere Säue liegen im «Gebärsaal». Seine Hofdame Monika will lieber Ferkelhebamme spielen, als mit dem Bauer den auf Hochglanz polierten Töff ausfahren. Dass sie Hand in Hand arbeiten können ist offensichtlich, ob es aber in der Liebe auch so reibungslos klappt?

Mittlerweile läuft es bei Obstbauer Jürg und seiner Hofdame Claudia wie geschmiert. Die aufgestellte Claudia kriegt schon jetzt den Segen von Jürgs Mutter. Claudia ist leidenschaftliche Köchin und versucht mit einem leckeren Himbeertiramisu das Herz des 40-jährigen Thurgauers für sich zu gewinnen.

Gemeinsames Röstikochen


Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. So auch beim scheuen Zürcher Benjamin und seiner Herzensdame Lea. Dem noch etwas holprigen Weg dahin versucht Lea mit gemeinsamem Röstikochen nachzuhelfen. Ob die versalzene Rösti auf eine verliebte Köchin hindeutet? Tags zuvor ist Bauer Bruno im Kanton Appenzell Innerhoden in seine Hofwoche gestartet.

Heute will er seiner Hofdame Esther zeigen, wie ein Bauer auf der Alp lebt. Während in St. Gallen bei Bauer Franz die Hoffnung auf die grosse Liebe langsam schwindet, sprüht beim Berner Bauer Urs ein Funken Hoffnung auf. Moderator Marco Fritsche nimmt den weiten Weg zu Urs auf seinen Bergbauerhof auf sich, um ihm drei wertvolle Briefe zu übergeben. Für Gentleman Urs ist das Aussehen zweitrangig, er wünscht sich nichts sehnlicher als eine Hofdame mit gutem Charakter. Welche der drei Anwärterinnen ihn wohl vom Eremitendasein erlösen wird?


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE