6.12.2018 09:14
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
Ehemaliges Bauernhaus abgebrannt
Im Berner Seeland ist am Mittwochnachmittag ein ehemaliges Bauernhaus durch ein Feuer zerstört worden. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 13 Uhr wurde die Kantonspolizei über eine Rauchentwicklung im Gebäude bei Safnern mit zwei Wohnungen alarmiert. Bei Ankunft der Einsatzkräfte stand das Haus bereits in Vollbrand.

Bei Brandausbruch befanden sich keine Menschen im Gebäude. Das Bauernhaus wurde durch das Feuer zerstört. Für die Bewohner wurde eine vorübergehende Wohnlösung gefunden. Die Zufahrtsstrassen wurden für mehrere Stunden gesperrt.

Zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine Angaben. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE