1.05.2013 17:00
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Schwyz
Druckfass kippte um – Mehrere Tausend Liter Gülle ausgelaufen
Glück im Unglück für einen jungen Traktorfahrer. Dieser kam mit Traktor und Güllefass von der Strasse ab, ein grosser Teil des Inhalts floss auf die Wiese. Der Fahrer blieb unverletzt.

Das hat sich der 27-Jährige wohl nicht so vorgestellt. Am vergangenen Dienstag war er mit Traktor und Güllefass in der Nähe von Steinen SZ unterwegs. In einer Rechtskurve kam er von der Strasse ab. Das Druckfass kippte, dabei flossen mehrere Tausend Liter Gülle auf die Wiese, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Für die Umwelt habe keine Gefahr bestanden, heisst es weiter. Ein Teil der Gülle wurde in ein anderes Fass abgepumpt. Die Bergung der Komposition war nicht einfach. Diese wurde mit einem Kran vorgenommen. Über die Höhe des Sachschadens wurde keine Angabe gemacht. Die Unfallursache wird untersucht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE