11.12.2017 12:31
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Luzern
Autofahrt endet im Bachbett
Eine 19-jährige Frau hat am Sonntag gegen 19 Uhr in Schüpfheim die Kontrolle über ihr Auto verloren. In einer Linkskurve rutschte dieses über die Strasse in ein Bachbett. Die Feuerwehr musste die Frau und ein Beifahrer aus dem Auto befreien.

Beide seien vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht worden, teilte die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mit. Der Sachschaden liegt bei 4500 Franken.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE