21.10.2016 14:47
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Coop
Auch Coop ruft Käse zurück
Wegen Listerien ruft der Grossverteiler Coop landesweit einen Käse zurück. Verkauft wurde der Käse unter der Bezeichnung «Qualité&Prix Manchego» in Packungen von rund 200 Gramm Gewicht. Unter anderem Namen wird der Käse auch von anderen Händlern angeboten, wie Coop am Freitag in einem Communiqué mitteilte.

Betroffen sind nur Käse mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 5.11.2016,  7.11.2016 und 11.12.2016. Sie wurden bereits aus den Regalen entfernt. Wer Manchego Käse gekauft hat, kann ihn zurückbringen und erhält den Verkaufspreis zurück. Coop informierte auch das Kantonslabor Basel-Stadt.

Listerien können zu grippeartigen Symptomen wie Fieber, Kopfschmerzen und Übelkeit führen. Schwangere und Personen mit geschwächten Immunsystem, welche dieses Symptome verspüren, sollten sofort zum Arzt gehen.

Bereits gestern rief die Genossenschaft Migros Luzern aus Sicherheitsgründen sämtlichen Zuger Wildspitz Käse zurück. Durch einen Produktionsfehler befinden sich möglicherweise Glassplitter im Produkt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE