4.11.2017 10:50
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Tschechien
Scharfschützen auf Wildschweinjagd
Tschechien setzt im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) Scharfschützen der Polizei ein. Ihre Aufgabe ist laut vetion.de die gezielte Jagd auf Wildschweine im Südosten des Landes.

38 Wildschweine sind dort bereits  erlegt worden. Dadurch soll die weitere Ausbreitung und die Eintragung des Virus in die Hausschweinepopulation verhindert werden. Insgesamt sind 16 Beamte im Einsatz, der voraussichtlich noch bis Ende Januar kommenden Jahres andauern soll. Um ihre Effektivität zu steigern, verwenden die Scharfschützen Nachtsichtgeräte und Wärmebildkameras. Die ASP ist erstmals im Juni 2017 in Tschechien ausgebrochen. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE