3.06.2014 06:42
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Polen
Polen: Neue Fälle der Afrikanischen Schweinepest
In Polen sind zwei neue Fälle der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen bestätigt worden. Die Kadaver wurden in derselben Gegend gefunden, die bereits im Februar von der Seuche betroffen war.

Wahrscheinliche Ursache sei die grenzüberschreitende Wanderung von Wildschweinen, erklärte das polnische Landwirtschaftsministerium gemäss dem Agrarischen Informationszentrum (AIZ). Weil die im Februar verhängten Massnahmen im Gebiet noch in Kraft sind, wurden keine zusätzlichen Massnahmen angeordnet.

Im Zuge der ASP-Ausbrüche im Osten der EU hat Russland ein Importverbot für Schweinefleisch erlassen. Zudem trat der polnische Agrarminister Stanislaw Kalemba im März zurück, weil er sich nicht imstande sah, den Landwirten, deren Absatz eingebrochen war, rasch zu helfen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE