17.11.2017 17:58
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Grossbritannien
GB: Mehr Schweinefleisch für 2018
Nach Einschätzung der britischen Absatzförderungsorganisation für Landwirtschaft und Gartenbau (AHDB) könnte die Schweinefleischerzeugung im Vereinigten Königreich im kommenden Jahr die höchste Menge seit 1999 erreichen.

So prognostizieren die Marktexperten in ihrem aktuellen Bericht für 2018 eine Schweinefleischproduktion von insgesamt 925 000 t Schlachtgewicht (SG). Das wären rund 25'000 t oder 3 % mehr als im Vorjahr.

Das AHDB begründet seine optimistische Voraussage mit der Aufstockung des heimischen Zuchtschweinebestandes als Folge der verbesserten Wirtschaftlichkeit des Produktionszweiges in Kombination mit voraussichtlich steigenden Schlachtgewichten.

Erhöhung der Importe erwartet

Ausserdem dürfte sich die mittlere Sauenleistung weiter verbessern, obwohl die durchschnittliche Wachstumsrate möglicherweise als Folge des verringerten Antibiotikaeinsatzes etwas kleiner als in den vergangenen Jahren ausfallen könnte.

Trotz der Produktionsausdehnung erwartet die Absatzförderungsorganisation für 2018 im Vorjahresvergleich einen Anstieg der britischen Schweinefleischeinfuhren um 6'000 t SG oder annähernd 1 % auf 1,079 Mio t.

Exporte nach China schwierig

Dabei wird auch mit höheren Einfuhren aus der Europäischen Union gerechnet, und zwar unter anderem als Folge einer moderaten Aufstockung des dortigen Zuchtschweinebestandes.

Ausserdem dürften sich die EU-Schweinefleischexporte nach China nach Einschätzung des AHDB auch im kommenden Jahr als schwierig erweisen, was zu Preisdruck am Festlandsmarkt für Schweinefleisch führen und Anreize für den Export ins Vereinigte Königreich schaffen werde. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE