5.12.2018 16:58
Quelle: schweizerbauer.ch - ral/sam
Bern
Rüttistall: Arbeiten auf Kurs
Dank des anhaltend guten Wetters konnten die Baumeisterarbeiten am neuen Rüttistall in Zollikofen BE fast termingerecht abgeschlossen werden, heisst es in einer Info der Inforama-Geschäftsleitung.

Nach den Holzbauarbeiten wurden die Spengler- und Bedachungsarbeiten in Angriff genommen. Die Türen, die Fenster und der Curtain sind montiert, ebenso wie die Heukrananlage. Ende Oktober wurde die Fütterungsanlage sowie die Melktechnik installiert. Bis Ende Jahr sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein und der Stall dem Betrieb übergeben werden. Die offizielle Einweihung ist am ersten Wochenende im Mai 2019 vorgesehen. 

Der 1972 und 1973 erbaute Rindviehstall entsprach den Ansprüchen der Tierschutzgesetzgebung nicht mehr. Der bis Ende Jahr fertiggestellte Laufstall soll 62 Milchkühen und 35 Kälbern Platz bieten. Gleichzeitig werden die Futterlagergebäude saniert. Der Grosse Rat hatte im März 2017 einen Kredit von 4,34 Mio. Franken gesprochen. Grossrat Kilian Baumann (Grüne, Suberg), verlangte Rückweisung mit der Auflage, das aus seiner Sicht übertriebene Projekt zu redimensionieren. Baumanns Antrag wurde mit 16 Ja zu 110 Nein-Stimmen bei 14 Enthaltungen abgelehnt. Zwar gaben ihm einige Votanten Recht, dass der Preis pro Stallplatz relativ hoch sei. Aufgrund der hohen Anforderungen bezüglich Ausbildung der Landwirtschaftschüler sei dies aber auch gerechtfertigt. Der Kredit selber wurde mit 119 Ja, gegen 2 Nein-Stimmen bei 19 Enthaltungen durchgewunken. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE