8.01.2016 06:13
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Österreich
Alpina gibt 23-jährig noch Milch
Alpina gibt seit zwei Jahrzehnten Milch. Ihre Lebensleistung liegt bei 80'000kg. Das ist viel für eine Tux-Zillertaler Kuh.

Kürzlich feierte die Tux-Zillertaler Kuh Alpina aus dem Zuchtbetrieb der Familie Dengg   aus Fügenberg (A) ihren 23. Geburtstag. Damit ist sie laut einer Mitteilung der Landwirtschaftskammer Tirol die älteste Milchkuh Österreichs unter Milchleistungskontrolle. Aktuell gibt es in Österreich 422'000 Milchkühe unter Milchleistungskontrolle.

21 Nachkommen

Alpina wurde 1992 geboren. Als Erstmelkkuh kam sie in den Stall der Familie Dengg. Dort lebt sie nun schon seit 20 Jahren. Mittlerweile schenkte sie 21 Kälbern (10 weibliche und 11 männliche Nachkommen) das Leben. Knapp 80'000 Kilo Milch hat sie bereits in ihrem Leben produziert. Sie ist damit bei der Generhaltungsrasse der Tux-Zillertaler einsame Rekordhalterin. Bis vor drei Jahren war sie auch noch viele Sommer auf der  Friesenbergalm im Zillertaler auf 2400m ü.M.

Alpina wurde in einer Zeit geboren, da die Tux-Zillertaler Rasse beinahe ausgestorben wäre. Damals gab es weltweit nur mehr 200 Tiere. Alpina könne damit auch als wichtige Stütze in der Rettungsaktion für die Tux-Zillertaler Rasse bezeichnet werden, schreibt die Landwirtschaftskammer. Sie verkörpere perfekt das Zuchtziel der alten Tiroler Rasse Tux-Zillertaler mit Vitalität, Fruchtbarkeit, Langlebigkeit, Fitness und Alm- und Weidetauglichkeit.

1996 Reservesiegerin

1996 und 2002 nahm Alpina an der Landesschau der Tux-Zillertaler teil. 1996 wurde sie in ihrer Gruppe sogar Reservesiegerin. Wie Besitzer Johann Dengg anführt, wäre es schön, wenn man mit Alpina – wenn sie gesund und vital bleibt – noch bei der Tuxer-Bundesschau am 10. April 2016 dabeisein könnte.

Tux-Zillertaler

Vermutlich hat sich die Rasser  Tux-Zillertaler von der Eringerrasse abgespalten. Ursprünglich gab es nur den Tuxerschlag. Er war schwarz gefärbt mit der typischen Weissfärbung im Lenden- und Schwanzbereich. Durch die Einkreuzung von rot gefärbten Rindern entstand der Zillertaler Tuxerschlag. Die beiden Schläge wurden zur Rasse Tux-Zillertaler zusammengefasst. Sie wird als Milch- und Mutterkuhrasse gehalten. Die durchschnittliche Leistung der Milchkühe liegt in Österreich bei 4500kg Milch. sum

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE