10.01.2018 17:56
Quelle: schweizerbauer.ch - ats, hal
Swiss Expo
Fabian Betschart und Lynn Jemming sind beste Jungzüchter
Die 1. internationale Showmanship an der Swiss Expo gewinnt Fabian Betschart aus der Schweiz und Lynn Jemming aus Luxemburg. Betschart und Jemming holten im Ring das Beste aus ihren Rindern heraus.

Mit rund 60 Jungzüchtern war die erste internationale Showmanship an der 22. Swiss Expo in Lausanne ein voller Erfolg. Bei den jüngeren Teilnehmern geht der Sieg auf das Konto der Schweiz. Mit Fabian Betschart aus Muotathal SZ präsentierte ein Braunviehzüchter sein Holsteinrind am besten. Der Richter Bruno Toussaint aus Belgien betitelte Betschart als Gewinnertyp. Betschart gewinnt vor Robin Boutry aus Belgien und Thibaud Saucy aus der Schweiz. 

1. Luxemburg, 2. Kanada, 3. Schweiz

Ein bunt gemischtes Länderpodest bei den Senior-Jungzüchtern - Richter Pierre Creppe aus Belgien wählte Lynn Jemming aus Belgien zur Senior Championne. Reserve-Championne wurde Tamara Hamilton aus Kanada vor Laurent Charrière aus der Schweiz, der die Ehrenerwähnung erhielt.

Eine Showmanship ist ein Vorführwettbewerb, bei dem bewertet wird, wie gut der Jungzüchter sein Rind im Ring präsentiert, wie er die Anweisungen des Richters umsetzt und ob er sein Rind stets gut hinstellt, damit die Vorzüge des Rindes optimal präsentiert werden. Entscheidend ist der Auftritt im Ring und ob der Jungzüchter die Vorschriften zum Vorführen und Hinstellen des Rindes beachtet.

Der Vorführwettbewerb stand Jungzüchtern aus allen Ländern im Alter zwischen 10 bis 28 Jahren offen. Bei den Kuhrassen gab es keine Einschränkung.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE