17.03.2017 17:23
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
USA
Trump will bei Farmern sparen
Der US-Haushalt unter Präsident Donald Trump sieht bei der Landwirtschaft Kürzungen vor.

Laut der deutschen Agrarzeitung könnte es bei den fakultativen Programmen Kürzungen von 21 Prozent geben. Dies sind Massnahmen, die bei Bedarf in Kraft treten. Vom Sparkurs betroffen sein könnten Beratungsangebote sowie die ländliche Entwicklung. Ebenso könnte es das Agrar-Forschungsbudget treffen. Das im Farm Bill fest eingeplante Geld bleibt unverändert, dabei handelt es sich zum grossen Teil um Geld für Ernährungsprogramme.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE