29.01.2013 18:00
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Österreich
Heumilch weiter auf Wachstumskurs
Der Absatz von Heumilch-Produkten in Österreich hat sich 2012 um fast acht Prozent auf 41‘000 Tonnen erhöht. Die weisse Palette legte dabei um mehr als acht Prozent auf nahezu 36‘000 Tonnen zu, der Käsebereich um rund ein Prozent auf 4‘500 Tonnen.

Rund die Hälfte der Heumilchprodukte wird im Ausland abgesetzt. Die rund 8‘000 Bauern haben im letzten Jahr 400 Mio. kg Heumilch produziert. Der Bio-Anteil beläuft sich auf 25 Prozent. Die Heumilch-Produzenten erhielten im 2012 für ihre Milch 4 Cent mehr pro kg als ihre konventionell wirtschaftenden Berufsgenossen. Für die Heumilchbauern bedeute das einen jährlichen Mehrwert von zwölf Millionen Euro, wird Karl Neuhofer, Obmann der ARGE Heumilch, in einer Meldung der Agentur für Wirtschaftskommunikation zitiert.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE