13.04.2014 11:45
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Deutschland
Deutsche Lebensmittelwirtschaft Nummer eins in Europa
Die etwa 000 Lebensmittelhersteller im Bundesgebiet beschäftigen etwa 555 000 Mitarbeiter und haben im vergangenen Jahr mit rund 170 000 Produkten einen Umsatz von 175 Mrd Euro erzielt.

Damit verfüge Deutschland über die größte verarbeitende Ernährungswirtschaft in ganz Europa, teilte das Bundeslandwirtschaftsministerium in der vergangenen Woche mit. Nach dessen Angaben ist die Branche der viertwichtigste Wirtschaftszweig Deutschlands und besonders stark durch kleine und mittelständische Unternehmen geprägt. Unter diesen fänden sich viele traditionsreiche Familienunternehmen und international erfolgreiche Hersteller von Spezialitäten. Diese seien auch international gefragt, denn fast ein Drittel der deutschen Lebensmittelproduktion werde exportiert.

Ein stetig wachsender Absatzmarkt für Ernährungsgüter „Made in Germany“ ist laut Außenhandelsstatistik Asien, weshalb das Ministerium auch auf der Messe Food & Hotel Asia vom 8. bis zum 11. April in Singapur vertreten war. Mit dem Messeaufritt sollten laut Agrarressort kleine und mittelständische Unternehmen dabei unterstützt werden, sich neue Märkte zu erschließen und Auslandsmarktanteile zu sichern.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE