22.08.2014 07:44
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Deutschland
D: Miserable Zwetschgenpreise wegen Embargo
In der Region Mainfranken im deutschen Bundesland Bayern erhalten die Bauern lediglich 25 Cent (30,5 Rappen) für ein Kilo Zwetschgen – so wenig wie kaum je zuvor.

Das Pflücken lohne sich kaum noch, berichtet der Bayerische Rundfunk. Einige Obstproduzenten hätten nun ihre Felder freigegeben, damit die Bevölkerung selbst Zwetschgen ernten könnten, für 50 Cent (61 Rappen) das Kilo. Die Nachfrage sei aber gering. Es wird nun befürchtet, dass tonnenweise Zwetschgen an den Bäumen hängen bleiben.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE