19.05.2014 07:43
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Österreich
A: Kuhmilchproduktion leicht angestiegen
In Österreich ist die Rohmilchproduktion aller relevanten Nutztiere im vergangenen Kalenderjahr gestiegen. Laut aktuellen Daten von Statistik Austria erhöhte sich die Produktion von Kuhmilch gegenüber 2012 um 0,3 % auf 3,393 Mio. t, die von Ziegenmilch um 1,2% auf 20'600 t und die von Schafmilch um 3,3% auf 11'000 t.

Wie die Wiener Statistiker vergangene Woche mitteilten, wurden 2013 österreichweit durchschnittlich 525'000 Milchkühe gehalten. Das waren 0,3% weniger als im Jahr zuvor. Deren Jahresmilchleistung verbesserte sich im Schnitt um 0,7% auf auf 6'500 kg je Tier. Die Kuhmilchlieferungen an Be- und Verarbeitungsbetriebe gingen jedoch im Vergleich zu 2012 um 1,1% auf 2,933 Mio. t zurück. Die restliche Rohmilch wurde laut Statistik Austria - abgesehen von einem geringfügigen Schwund - hofseitig verwertet, wobei 300'000 t als Futter für Kälber oder sonstige Haustiere und 126'000 t der menschlichen Ernährung zu Gute kamen.

An Milchschafen wurden in Österreich im Jahresdurchschnitt 2013 insgesamt 25'600 Stück gehalten, 2,5 % mehr als 2012. Sie brachten es im Mittel auf eine Jahresmilchleistung von 429 kg, was eine Steigerung um 0,9% bedeutete. Die Zahl der gehaltenen Milchziegen wuchs um 1,7% auf 32'000 Tiere, die auf das Jahr gerechnet durchschnittlich 643 kg Milch gaben, 0,5% weniger als 2012.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE