5.01.2018 10:17
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Detailhandel
Coop wächst um 3 Prozent
Die Coop-Gruppe hat ihren Umsatz im letzten Jahr gesteigert: um 3 Prozent auf 29,2 Milliarden Franken. Während der stationäre Detailhandel sich eher verhalten entwickelte, wuchsen die Online-Verkäufe und der Grosshandel rasant.

Der Detailhandel bleibt weiterhin das wichtigste Standbein von Coop. Dieser legte um 1,4 Prozent auf 17,4 Milliarden Franken zu, wie der Konzern am Freitag mitteilte.

Grosshandel legt deutlich zu


Innerhalb des Detailhandels blieb der Umsatz der Coop-Supermärkte stabil bei 10,3 Milliarden Franken. Gemäss den Angaben wurde die Kundenfrequenz in den Läden um 5,7 Prozent erhöht. Der Nettoerlös der Fachformate zog um 2,8 Prozent auf 7,1 Milliarden Franken an. Im Geschäftsbereich Grosshandel und Produktion setzte Coop im vergangenen Jahr 13,0 Milliarden Franken um. Dies entspricht einem Plus von 6,0 Prozent.

Einen Grossteil dieses Geschäfts machte Transgourmet mit 9,1 Milliarden Franken Umsatz (+6,0 Prozent); das Tochterunternehmen betreibt in der Schweiz und sechs weiteren europäischen Ländern einen Abhol- und Belieferungsgrosshandel. Zum Bereich Grosshandel/Produktion zählen auch der Fleischproduzent Bell sowie der Fertigmahlzeitenhersteller Hilcona.

Online-Handel floriert

Der Online-Handel machte mit einem Umsatz von 1,7 Milliarden Franken weiterhin nur einen kleinen Teil aus vom Gesamtgeschäft von Coop. Dieser Teil wuchs aber deutlich: 2017 betrug die Zunahme 18,8 Prozent.

Der Grosshandel spielt mit einem Nettoerlös von 1,0 Milliarden Franken (+18,2 Prozent) auf den digitalen Verkaufsplattformen eine wichtigere Rolle als der Detailhandel (675 Millionen Franken, +18,8 Prozent). Innerhalb der Detailhandelssparte wies Coop auch im Online-Heimelektronikbereich - mit Marken wie Microspot, Nettoshop, Fust und Interdiscount - einen Umsatzzuwachs von über 20 Prozent aus.

Ebenfalls ein Wachstumtreiber waren die Nachhaltigkeitsprodukte. Der Umsatz in diesem Segment stieg um 5,6 % auf über 3,7 Milliarden Franken. 2016 hatte die Coop-Gruppe die Migros beim Umsatz erstmals überholt. Die ewige Konkurrentin stellt ihre Umsatzzahlen für das abgelaufene Jahr voraussichtlich Mitte Januar vor.




SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE