20.10.2014 06:55
Quelle: schweizerbauer.ch - gro
Holz
Bedarf an Nadelsägerundholz weiterhin vorhanden – Preise bleiben stabil
An ihrer Sitzung vom 13. Oktober hat die Holzmarktkommission (HMK) stabile Rundholzpreise beschlossen. Auch wenn die allgemeine Wirtschaftsentwicklung etwas düsterer aussehe, laufe die Bauwirtschaft in den meisten Regionen nach wie vor auf Hochtouren, schreibt die HMK in ihrer Mitteilung.

Auch der Wohnungsbau bewege sich auf sehr hohem Niveau. Der Bedarf an Nadelsägerundholz der schweizerischen Sägeindustrie bleibe trotz schwierigen und ungewissen Schnittwarenmärkten weiterhin intakt. Die Waldbesitzer dürfen von einer stabilen Nachfrage sowohl für Sägerundholz als auch für Industrieholz ausgehen. Wichtig sei die Vereinbarung von klaren Bedingungen zwischen den Marktpartnern, damit der Nachfrage angepasst Holz bereitgestellt werde, betont die HMK.

Aufgrund des milden Winters 2013 verfügen die Holzheizkraftwerke noch über hohe Lagervorräte aus der Vorsaison. Entsprechend zurückhaltend ist derzeit deren Nachfrage. Qualitativ gutes, trockenes Brennholz findet aber guten Absatz. Die HMK tagt voraussichtlich wieder am 21. Januar 2015.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE